*
Top
Menu
Startseite Startseite
Unsere Zielgruppe Unsere Zielgruppe
Vision & Strategien Vision & Strategien
Lernende Organisation Lernende Organisation
Gemeinsame Vision Gemeinsame Vision
Systemisches Denken und Handeln Systemisches Denken und Handeln
Führen & Lernen im Team Führen & Lernen im Team
Personal Mastery Personal Mastery
Mentale Modelle Mentale Modelle
Dienstleistungsoptimierung Dienstleistungsoptimierung
DLO - Seilbahnunternehmen DLO - Seilbahnunternehmen
Video Optimierungsprozess Video Optimierungsprozess
Mitarbeitertraining on the job Mitarbeitertraining on the job
easy boarding easy boarding
Ihre eigenen Lehrvideos Ihre eigenen Lehrvideos
Führung-Struktur-Prozesse Führung-Struktur-Prozesse
Führungscoaching Führungscoaching
Syst. Strukturaufstellungen Syst. Strukturaufstellungen
Praxistage Praxistage
Potentialoptimierung Potentialoptimierung
Entstörbereiche Entstörbereiche
Systemische Therapie Systemische Therapie
Energie Balance Trainer Energie Balance Trainer
Blick über den Tellerrand Blick über den Tellerrand
Vorträge Vorträge
Bild der Woche Bild der Woche
Georg Besser Georg Besser
Steckbrief Steckbrief
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum
logo AFNB


Quantengestützte 
Potentialanalysen

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Die Vision eines Unternehmens ist der Fixstern, der es ermöglicht, Unternehmen auch durch schwierige See zu navigieren.

Eine Vision bildet den sinnstiftenden Funken eines Unternehmens. Das "warum" wir etwas tun! Ohne Vision ist jede Strategie haltlos, jede Entscheidung schwammig. Die Vision ist die Motivationsbasis wirklicher Mitarbeitender.

Vorausgesetzt , ja vorausgesetzt die Mitarbeitenden teilen die (idealerweise) Begeisterung für diese Vision. Gemeinsame Visionen entstehen, wenn alle Mitarbeitenden des Unternehmens die gemeinsamen Ziele verstehen und handlungswirksam verinnerlichen. Der Begriff "Mitarbeiter" weist ja schon darauf hin, falls er bewusst verwandt wird. dass diese Person an der Erreichung eines gemeinsamen Ziels interessiert ist, den Sinn und Zweck seines Beitrages zu dieser Zielerreichung versteht und deshalb daran aktiv mitarbeitet.

Viele Unternehmende verlieren die ursprüngliche Vision in der täglichen Hektik aus den Augen, sie glauben, dass es Wichtigeres zu tun gäbe, als die Mitarbeitenden auf eine verbindende Vision "einzuschwören". Vielleicht gibt es ja auch (noch) keine? Der Erfolg ist grundsätzlich vorprogrammiert. Jeder Mitarbeitende, jede interne Abteilung kreiiert ihre eigene Zielsetzung.  Abschottung von Interessen, schwieriger werdende Kommunikationsprozesse sind die Folge. Das kostet sehr viel Geld und Nerven!

Klären Sie für Alle, wohin es gehen soll, erst dann können aus Personal wirkliche Mitarbeitende werden! UND: Achten Sie darauf, dass die Strategien und Regeln, die zur Erreichung der Vision erarbeitet werden, für ALLE gelten!

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail