*
Top
Menu
Startseite Startseite
Unsere Zielgruppe Unsere Zielgruppe
Vision & Strategien Vision & Strategien
Lernende Organisation Lernende Organisation
Gemeinsame Vision Gemeinsame Vision
Systemisches Denken und Handeln Systemisches Denken und Handeln
Führen & Lernen im Team Führen & Lernen im Team
Personal Mastery Personal Mastery
Mentale Modelle Mentale Modelle
Dienstleistungsoptimierung Dienstleistungsoptimierung
DLO - Seilbahnunternehmen DLO - Seilbahnunternehmen
Video Optimierungsprozess Video Optimierungsprozess
Mitarbeitertraining on the job Mitarbeitertraining on the job
easy boarding easy boarding
Ihre eigenen Lehrvideos Ihre eigenen Lehrvideos
Führung-Struktur-Prozesse Führung-Struktur-Prozesse
Führungscoaching Führungscoaching
Syst. Strukturaufstellungen Syst. Strukturaufstellungen
Praxistage Praxistage
Potentialoptimierung Potentialoptimierung
Entstörbereiche Entstörbereiche
Systemische Therapie Systemische Therapie
Energie Balance Trainer Energie Balance Trainer
Blick über den Tellerrand Blick über den Tellerrand
Vorträge Vorträge
Bild der Woche Bild der Woche
Georg Besser Georg Besser
Steckbrief Steckbrief
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum
logo AFNB


Quantengestützte 
Potentialanalysen

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Miteinander und voneinander lernen, ist die unternehmerische Kernkompetenz der Zukunft!

"Management und Führung haben zu lernen, sich auf ständig veränderte Rahmenbedingungen schnell und professionell einzustellen. Sie müssen also lernen zu lernen!"

Der Begriff der lernenden Organisation ist vor nunmehr 15 Jahren in Fachkreisen heiß diskutiert worden, doch die Umsetzung ist aufgrund der noch vermeintlich funktionierenden "alten" Strukturen nur halbherzig betrieben worden. Nun ist die Zeit gekommen, in der die "alten" Konzepte einfach nicht mehr funktionieren und auch die Reserven fehlen, daraus entstehende Kosten zu kompensieren. Der Anspruch, nun einige Paradigmen zu hinterfragen und auf den neuesten Erkenntnisstand zu bringen lässt sich nicht mehr ignorieren.

Der erste Schritt zur Lösung liegt in der Aufgabe der Leugnung des Problems!
(Erster systemischer Grundsatz in der Entwicklungsarbeit.)

Einige Herausforderungen:  

Unser Alltag wird immer komplexer. Die dadurch entstehenden Herausforderungen sind nur dadurch zu meistern,  wenn wir die engen Grenzen, die uns unser Verstand setzt überschreiten.

Wir sind mit der Illusion aufgewachsen, dass Lernen zu beständigem Wissen führt. Wissen,  welches uns ermöglicht, unser Leben erfolgreich zu führen. Tatsache ist, dass Wissen oft schon überholt ist, bevor es zur Umsetzung kommt.

Lernen und Wissen sind gegensätzliche Pole
Wie kann es sein, dass Lernen und Wissen zwei Gegensätze sind? Wenn ich allerdings in einem Prozess das Gefühl habe etwas zu wissen, werde ich in diesem Bereich nicht den Impuls verspüren, etwas lernen zu müssen. Jemand der glaubt zu wissen, wird in diesem Bereich nicht lernen. "Ich weiß, dass ich nichts weiß ist ja von jemandem gesagt worden, der sehr viel wusste aber der auch wusste, dass Wissen das Lernen in diesem Bereich zumindest blockiert.

Die zielführende Veränderung der informellen Unternehmensregeln, um zu ermöglichen, dass jede Funktion im Unternehmen mit den Ressourcen versorgt wird, die sie braucht, um ihre Funktion auch im Sinne der Unternehmensziele erfüllen zu können.

Eine weitere Herausforderung in diesem Zusammenhang ist die "Notwendigkeit" Prozesse und Kulturen laufend zu verbessern und dabei das zentrale Bedürfnis nach Sicherheit nicht außer Acht zu lassen. Die Transformation der anscheinend gegensätzlichen Werte von Sicherheit vs. Veränderung zu Sicherheit durch 

Einige Impulse zum Thema:
Impulsvortrag im Rahmen der Sport Business Days 2015 in der Red Bull Arena Salzburg

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail