*
Top
Menu
Startseite Startseite
Unsere Zielgruppe Unsere Zielgruppe
Vision & Strategien Vision & Strategien
Lernende Organisation Lernende Organisation
Gemeinsame Vision Gemeinsame Vision
Systemisches Denken und Handeln Systemisches Denken und Handeln
Führen & Lernen im Team Führen & Lernen im Team
Personal Mastery Personal Mastery
Mentale Modelle Mentale Modelle
Dienstleistungsoptimierung Dienstleistungsoptimierung
DLO - Seilbahnunternehmen DLO - Seilbahnunternehmen
Video Optimierungsprozess Video Optimierungsprozess
Mitarbeitertraining on the job Mitarbeitertraining on the job
easy boarding easy boarding
Ihre eigenen Lehrvideos Ihre eigenen Lehrvideos
Führung-Struktur-Prozesse Führung-Struktur-Prozesse
Führungscoaching Führungscoaching
Syst. Strukturaufstellungen Syst. Strukturaufstellungen
Praxistage Praxistage
Potentialoptimierung Potentialoptimierung
Entstörbereiche Entstörbereiche
Systemische Therapie Systemische Therapie
Energie Balance Trainer Energie Balance Trainer
Blick über den Tellerrand Blick über den Tellerrand
Vorträge Vorträge
Bild der Woche Bild der Woche
Georg Besser Georg Besser
Steckbrief Steckbrief
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum
logo AFNB


Quantengestützte 
Potentialanalysen

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version



 

Das BESSERe Konzept für dienstleistungsorientierte Seilbahnen.

Dienstleistungsoptimierung direkt an der Bahn auf jede Situation ideal abgestimmt! 
Sie definieren konkrete Ziele und wir setzen sie direkt vor Ort kurzfristig und nachhaltig um.
Während der Saison! Bei vollem Gästeaufkommen!  Ohne Störung des Fahrbetriebes!

Mit unmittelbaren und messbaren Ergebnissen für die Gäste und für das Unternehmen.
Einzigartig und einfach BESSER

Dienstleistungsbeispiel - 6 SB Planseggbahn Serfaus

Training on the job - Die professionelle und ganz einfach umsetzbare Antwort auf lange gestellte Fragen der Branche

Die Ausgangslage:
Die persönliche Dienstleistung von Seilbahnen und bergtouristischen Unternehmen wird in sehr hohem Maße von Saisonkräften geprägt. Mitarbeiter, die einerseits aufgrund ihres Hauptberufes erst kurzfristig vor Saisonstart zur Verfügung stehen und andererseits aus welchen Gründen auch immer, sehr unterschiedlich motiviert sind.
Dem hohen Anspruch der Gäste stehen arbeitsmarktbedingt eingeschränkte Möglichkeiten gegenüber.
"Wir müssen halt nehmen, was wir bekommen", höre ich oft.

Die Grenzen des bisher Machbaren:
Sicherheit geht vor! In der zur Verfügung stehenden kurzen Zeit vor Saisonbeginn ist natürlich die Schulung der Abläufe und Betriebsvorschriften bzw. Beförderungsbedingungen zu priorisieren. Dann noch ein Erste Hilfe Kurs und ab in den Dienst.
Verhaltensregeln zum Gast werden auf die Aussage:"Seid freundlich!" reduziert. Und dann hat es sich. Was soll man auch sonst noch tun? Es geht ja schon los. Und überhaupt,......

Die Erfahrungen:
.......Schulungen, die bisher durchgeführt wurden, Tagesseminare mit kundenorientiertem Inhalt, haben in der praktischen Umsetzung nur kurz und spärliche Erfolge gezeigt. "Der Alltag! Der hat uns ja doch wieder überrollt!"

Das ist nun Vergangenheit!

 

Die Zukunft!
Wir entwickeln und vereinbaren mit Ihnen optimierte Verhaltensweisen für jeden Ihrer Dienstleistungsbereiche (Parkplatz, Kassa, Bahnzustiege, Sessellifte, Schlepplifte, Gastronomie) und setzen diese dann direkt mit Ihren Mitarbeitern vor Ort um.
Mitten in der Saison und ohne Unterbrechung des Fahrbetriebes. Von Mitte Dezember bis Ostern. Learning by doing eben.

Und der Gast spürt die Ergebnisse life und sofort.
Die Mitarbeiter bekommen unmittelbares Feedback von den Gästen, was zusätzlich motiviert!
("Bei mir geht das nicht!" gehört der Vergangenheit an)

Die Vorarbeit:
Ohne konkrete Ziele ist kein Weg richtig.
Voraussetzungen für die erfolgreiche Umsetzung vor Ort ist die Klärung und Vereinbarung von praktikablen Dienstleistungszielsetzungen.
Diese werden mit der Führung entwickelt und auf die praktischen Anwendungsbereiche heruntergebrochen. Wenn die Führungsmannschaft so weit ist, kann man die Stammmannschaft mit den
"neuen" Standards konfrontieren und diese gemeinsam vereinbaren.
Dann geht´s an die Front!

Interesse, Ihre Dienstleistungsfront wirklich messbar zu verbessern?

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail